Icon Datenschutz

Coronafreepass.de verwendet wichtige Cookies, die für das Funktionieren erforderlich sind. Um fortzufahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zu.

PCR-Coronatest

Unser PCR-Coronatest ist die sicherste Methode, um das Coronavirus nachzuweisen. Die Wissenschaft weiß: wer einen negativen PCR-Coronatest hat, kann für viele Stunden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit niemanden anstecken, weil selbst im Falle einer zwischenzeitlichen Infektion die Viruslast einfach nicht ausreichend wäre. Mehr Sicherheit geht nicht.

Normalerweise wird im Rahmen von Testungen auf SARS-CoV-2 jede Probe einzeln in einem aufwändigen Diagnostik-Verfahren analysiert. Wir verwenden das Pooling-Verfahren. Beim Pooling werden die Proben von 6 Testpersonen einer gemeinsamen Analyse unterzogen. Auf diese Weise lassen sich die anfallenden Kosten erheblich reduzieren und wir können dir so den günstigsten PCR-Test Deutschlands anbieten. Allerdings ist im Falle einer positiven Probe nicht sofort klar, welche der 6 Testpersonen positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde. Um das herauszufinden, ist eine erneute Testung der einzelnen Proben des betroffenen Pools erforderlich. Hierzu muss kein erneuter Test abgegeben werden, sondern das erfolgt mit dem vorliegenden Material. Wir können den günstigen Preis durch dieses Verfahren anbieten. Bitte bedenke, dass PCR-Testungen sonst 100€ und mehr kosten.

In der Regel dauert es 24 - 36 Stunden, bis du dein Ergebnis bekommst (in 98% der Fälle). Diese Angabe stellt keine Garantie oder verbindliche Zusage dar. Wir empfehlen daher, immer genügend Pufferzeit einzuplanen, da es in Einzelfällen durch Nach-Testungen auch länger als 36 Stunden dauern kann. Die Sicherheit der Ergebnisse hat hier Vorrang.

Sicherheit für Reisende und Rückkehrer aus Risikogebieten

Ein PCR-Coronatest eignet sich hervorragend zum Verreisen. Denn die meisten Länder verlangen vor der Einreise ein negatives PCR-Coronatest-Ergebnis. Die Anforderungen deines Reiselandes kannst du immer tagesaktuell auf der Seite des Auswärtigen Amtes erfahren.